Metamorphosen

butterfly

Doch Wehe! der Kokon ist leer,
Das alte Vieh, es ist nicht mehr.
Stattdessen steht, ich weiß nicht, was.
Eine Gestalt, so leichenblaß,
Mit schwarzen Schwingen riesengroß.
Ich frage mich: „Was ist das bloß?
Was ist das für ein böses Ding?
Bei meiner Seel ! Ein Schmetterling!“

ASP – Die kleine Ballade vom schwarzen Schmetterling

Beim durchblättern alter, sehr alter, Blogeinträge bahnen sich gemischte Gefühle ihren Weg. Von Fassungslosigkeit über Traurigkeit aber auch der ein oder andere Schmunzler stiehlt sich auf mein Gesicht. 5 Jahre liegen zwischen damals und heute. Und das Lesen dieser alten Beiträge war mit viel Nervosität und auch einer gewissen Furcht verbunden. Für mich sind es zwei unterschiedliche Personen und dennoch Eins. Und eben das kriege ich nicht miteinander verbunden und ich will den Teil nicht las zugehörig betrachten. „Nicht immer nur verdrängen und weitergehn als wäre nichts gewesen. Betrachten, annehmen und bewusst hinter sich lassen.“ Wie hab ich diesen Menschen damals dafür verteufelt dass er mit „solchem Geschwafel“ dauernd Recht behält. Und weil schon lange einiges im Umbruch ist, Umstände sich ändern und das Leben immer weitergeht ist es Zeit ein wenig zurückzublicken und festzustellen dass es keinen Stillstand gab sondern ein Vorankommen. Nicht ganz ohne einige Male zu stolpern aber jedes Mal mit wieder aufstehen und weitergehen. Und wenn ich nun zurückblicke und sehe was ich hinter mir lassen konnte, manipulatives und destruktives Verhalten, instabile zwischenmenschliche Beziehungen, Isolation und Verschlossenheit, dann gefällt es mir zwar nach wie vor nicht diese Zeit als Teil meiner Geschichte zu betrachten aber es versetzt mich auch nicht mehr in tiefe Abscheu vor mir selbst.

Ich blicke voller Stolz auf das Erreichte aber auch auf die gescheiterten Anläufe weil sie zwar in dem Moment schlimm waren aber auch stärkten und weil ich es irgendwie immer gemeistert habe. Mal mehr und mal weniger gut. Mit Menschen an meiner Seite von denen einige irgendwann gingen und einige immernoch da sind. Und ich danke jedem Einzelnen.
So geht das Leben weiter, mit Ereignissen, Menschen, Erlebnissen und Gefühlen. Mit Fortschritten und Rückschlägen, wie das Leben eben spielt. Mit ereignislosen, tristigen Tagen und Tagen die so voller Sonnenschein sind dass dafür keine Worte vorhanden sind. Und nun werde ich den kleinen Helden ins Bett bringen, ihm eine Geschichte vorlesen und wie jeden Abend darüber staunen dass dieses kleine Wesen in meinem Leben sein darf und wie glücklich mich dieses Staunen immer wieder macht. Danach wird noch ein wenig aufgeräumt und dann erfreue ich mich entweder an meinem neuen Lesestoff oder an Ian Somerhalder als Damon Slavatore in The Vampire Diaries.

Unbenannt-1

lorenzos_reise-9783423248662Eigentlich will Lorenzo sich nur rasch seiner Sohnespflicht entledigen: Er ist nach Bukarest gereist, um an der Beerdigung seiner Mutter teilzunehmen. Angesteckt von der Goldgräberstimmung der Neunzigerjahre hatte sie auf der Suche nach dem schnellen Geld ihren kleinen Sohn in Rom zurückgelassen, um in Rumänien mit ihrem Liebhaber eine Firma aufzubauen. Als Lorenzo erfährt, dass sie beruflich wie privat gescheitert war, will er mehr über ihr Leben erfahren. Er bleibt und stellt sich endlich seiner Vergangenheit.

Unbenannt-1

The_Vampire_Diaries_Staffel_2_DVD_Episodenguide_VollesprogrammDie verführerischen Helden von Vampire Diaries sind wieder da: auf 5 DVDs mit den 22 Episoden der zweiten Staffel. Diesmal treten neben Elena, Stefan, Damon und den anderen Bewohnern von Mystic Falls auch finstere neue Figuren auf. Katherine entkommt ihrer Gruft und entwickelt in einem diabolischen Komplott ihre ganz persönliche Abart des Bösen. Die Urvampire – die ältesten und gefährlichsten Vampire der Welt – jagen Elena, die entdeckt, dass sie auf grausige Weise mit deren Welt verbunden ist. Doch nicht nur neue Blutsauger bevölkern die Stadt. In hellen Mondnächten suchen Werwölfe ihre Opfer, zu denen auch Vampire gehören – sie werden von den Werwölfen mit einem Biss zur Strecke gebracht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s